Bei Hufkrebs: PES-Revital K Pflegebad

Weder Tierärzte noch Hufschmiede haben leider bislang eine sichere und zufriedenstellende Behandlungsmethode gefunden, Hufkrebs sicher zu heilen. Zumeist werden die Wucherungen unter Sedierung bzw. Vollnarkose  großflächig ausgeschnitten, wobei das Pferd viel Blut verliert und erhebliche Qualen erleiden muss.

Ein neues Produktsystem kann hier möglicherweise Abhilfe schaffen und eine sehr kostengünstige Lösung sein. Schon mehrere schwere Fälle von Pferden mit sehr stark verwucherten Hufen konnten durch einfaches, regelmäßiges Baden in einem pflegenden Hygienebad auf schonende Weise von ihrem Leiden befreit werden. Bei täglicher Anwendung im Badeschuh war der Hufschmied in der Lage, die durch das Hufbad ausgehärteten Wucherungen unblutig und für das Pferd schmerzfrei abzutragen. Schon nach einigen Wochen erlangte der Huf wieder seine ursprüngliche Form und vom Kronenrand her war deutlich verbessertes Nachwachsen des Horns zu beobachten.

In der Folge müssen die Hufe natürlich regelmäßig mit PES Proform Hufspray >>> gereinigt werden, damit keine Wucherungen nachkommen können. Auch die Ernährung muss bereits frühzeitig überdacht werden, da auch hier die Ursachen für diverse Huferkrankungen vermutet werden müssen.

 

PES-RevitalK: hygienisches Pflege-Intensivbad

Medical Boot / Badeschuh

Medical Boot / Badeschuh

Das Hufbad (Konzentrat) für die Anwendung im Badeschuh/Medical Boot: siehe hier >>>

Das Hufpflege Intensivbad für die Anwendung im Badeschuh/Medical Boot (Pferdehuf) lindert Beschwerden bei Keim-, Pilz-, Viren-, Parasitenbefall, Fäulnis, Entzündungen und sonstigen krankhaften Veränderungen des Gewebes wie Zellwucherungen und aufgeweichtes, blutendes Gewebe etc..
Wirkt durch die stark reinigende Wirkung der Ausbreitung von Erregern nachhaltig entgegen. Befallenes Gewebe wird ausgetrocknet und abgelöst. Der Hufschmied kann im wöchentlichen bzw. 14-tägigen Rhythmus abgestorbene Zellwucherungen entfernen.

.

Hufbad mit Langzeiteffekt

– verdünnbare Lösung zur Anwendung in Badeschuh / Krankenschuh:
Reinigung und Entfernung krankhaft veränderter Zellwucherungen
– Standard-Verdünnung: 300ml Konzentrat pro Liter (30%ige Lsg.)
– Einwirkzeit: min. 30 Minuten, anschließend nur trocknen lassen
– Huf nicht fetten! Fett wirkt wasserabweisend..
– Prozedur 2x pro Woche durchführen, in akuten Fällen täglich

 

Jetzt auch als PES-Revital PowerGel Plus erhältlich!
.

Alleinstellungsmerkmale:

– zur Linderung von Symptomen bei akuten Wucherungen /
insbesondere Hufkrebs u.a. Veränderungen
– hocheffektiv bei maximaler Verträglichkeit für Mensch und Tier
– dringt schnell in verändertes Gewebe ein, unterdrückt Blutungen
– sofortige Tiefenwirkung, Schmerzempfindlichkeit besonders sensibler Hufbereiche
lässt bereits nach wenigen Anwendungen deutlich nach
– unterstützt die natürliche Regenerationsfähigkeit des Horns sowie veränderten
Gewebes, porentiefe, hygienische Reinigung und Absenkung des pH-Wertes im Huf
– enthält KEINE physiologisch wirksamen Stoffe gem. Tierarzneimittelgesetz, KEINE
Schwermetalle (Kupfer u.a.) oder ätzende Stoffe, daher KEINE unerwünschten
Nebenwirkungen zu erwarten
– NICHT dopingrelevant!
– äußerst umweltfreundlich, da biologisch leicht abbaubar und wasserlöslich

 

Nachdem die Wucherungen auf diese Weise entfernt wurden, wird die Behandlungsprozedur mit einem zusätzlichen Produkt fortgeführt.

Revital Finish! Spray:

dringt tief ein und erreicht versteckte Nester

siehe auch Thema Hufkrebs >>>

.

Infos und Vertrieb: ATH-HORSECARE 

.

.

chiefadmin